Montag, 11. Juli 2016

Disney Book Tag

Hallo meine Lieben!

Ich wurde vor einiger Zeit von Lina's Little Library hierzu getaggt und ich finde die Idee richtig toll. Ich liebe Disney und mir sind zu den Fragen auch ganz schnell einige Bücher eingefallen:


Dornröschen – Ein Buch, das seit 100 Jahren in deinem Regal schlummert
Dazu fällt mir gleich das Buch "Tintenblut" ein. Es ist der zweite Band der Tintenwelt-Trilogie von Cornelia Funke und mir hatte damals der erste Band richtig gut gefallen. Den zweiten Teil hab ich irgendwie nie gelesen und ich frage mich bis heute warum. Irgendwann werde ich bestimmt mal die Reihe beenden.
 
 
Rapunzel - Ein Buch, das dich gelehrt hat, über den Tellerrand hinauszublicken

Über diese Frage musste ich sehr lange nachdenken und mir ist nichts eingefallen, was dazu so richtig gut passt. Also hab ich mich für das Buch "Until Friday Night" von Abbi Glines entschieden. Es ist einfach so wunderschön und beide Charaktere mussten schon viel durchmachen. Mir hat das Buch super gut gefallen und es hat mich wirklich sehr berührt, da es an einigen Stellen auch ziemlich traurig ist.


 

Alice im Wunderland – Ein Buch, das an einem außergewöhnlichen Schauplatz spielt
Hier habe ich mich für die Zentrauri-Erde aus "Godspeed" entschieden. Anfangs glauben die Hauptcharaktere noch, dass die Zentauri-Erde das Paradies ist. Doch natürlich ist es dann ganz anders und es gibt sogar Monster. Durch den super Schreibstil der Autorin, kann man sich die Welt auch sehr gut vorstellen. Wer das Buch noch nicht gelesen hat, der sollte es unbedingt bald tun. Es lohnt sich!
 

König der Löwen – Einen Charaktertod, den du noch nicht überwunden hast

Das ist ganz klar Will Herondale aus dem Buch "Clockwork Princess". Es ist bis jetzt das einzige Buch, bei dem ich sogar ein paar Tränen vergießen musste. Cassandra Clare hat einfach so einen unfassbar guten Schreibstil und der Epilog hat mich so zerstört.



Die Schöne und das Biest – Ein ungleiches Paar

Das sind auf jeden Fall Ally und Zeke aus der Unsterblich-Reihe von Julie Kagawa. Die beiden müssen einige Probleme überwinden, da Ally ein Vampir und Zeke ein Mensch ist. In dem Buch gibt es auch ziemlich viele brutale und grausame Stellen. Dort wird es auch sehr deutlich, dass die beiden ein ungleiches Paar sind.



Cap und Capper – Die schönste Bücherfreundschaft

Dazu fällt mir wieder Will Herondale und Jem Carstairs aus der Chroniken der Schattenjäger-Trilogie ein. Die beiden würden alles füreinander tun und sind außerdem miteinander verbunden. Ich hab sonst wirklich noch die ein Buch gelesen, das so eine wunderschöne Freundschaft beinhaltet.

Cinderella – Der Charakter mit der beeindruckendsten Wandlung

Mir ist dazu gleich Juliette aus dem Buch "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi eingefallen. Sie hat im Laufe der Bücher eine wahnsinnige Entwicklung durchgemacht. Juliette musste anfangs sehr viel durchmachen und ist immer selbstbewusster geworden.








Ich hoffe euch hat mein Post gefallen und ich werde auf Instagram gleich mal ein paar Leute dazu taggen. Ich habe außerdem versucht so wenig wie möglich zu spoilern, was mir allerdings nicht immer gelungen ist. Ich hoffe das ist kein Problem.

Liebe Grüße
Milena

Kommentare:

  1. Uh, was für eine wundervolle Idee! Ich freue mich wirklich, dass du mich dazu auf Insta getaggt hast :) Sobald ich wieder vom Urlaub wieder da bin, werde ich auch einen Beitrag dazu machen^^

    Liebste Grüße, Miri von www.blogvonmiri.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja:) Freue mich schon auf deinen Beitrag ♥

      Löschen